Startseite ProdukteHNOsonde

Minimal eingreifendes zweipoliges Plasma-HNOsonde Coblations-Stab für vernehmbare Polypen

Minimal eingreifendes zweipoliges Plasma-HNOsonde Coblations-Stab für vernehmbare Polypen

  • Minimal eingreifendes zweipoliges Plasma-HNOsonde Coblations-Stab für vernehmbare Polypen
  • Minimal eingreifendes zweipoliges Plasma-HNOsonde Coblations-Stab für vernehmbare Polypen
Minimal eingreifendes zweipoliges Plasma-HNOsonde Coblations-Stab für vernehmbare Polypen
Produktdetails:
Herkunftsort: China
Markenname: MECHAN
Zertifizierung: CE, ISO13485
Modellnummer: PLA405
Zahlung und Versand AGB:
Min Bestellmenge: 5
Preis: USD piece
Verpackung Informationen: Karton
Zahlungsbedingungen: T / T, L / C
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 10000 Stücke pro Jahr
Kontakt
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Spezifikation: Ausschnitt, Entfernung, Gerinnung, Hemostasis Modus: Zweipolig
Merkmal: Niedrige Temperatur minimal Invasions Anwendung: Vernehmbare Polypen
Nutzen: Weniger Sofortwiederherstellung des Blutens Farbe: blau
Markieren:

chirurgische HNOinstrumente

,

tragbarer Plasmastab

Minimal-eingreifendes zweipoliges Plasma-HNOsonde Coblations-Stab für vernehmbare Polypen

 

Anzeichen:

Vernehmbare Polypen, Schwellen u. Schmerz von Kehlkopf

 

Parameter:

Steckerstift 7
Länge 230mm
Außendurchmesser 2.4mm
Salziges Rohr Ja
Kabel integriert Ja
Artikelzahl EB405M07-1

 

Eigenschaften:

Die Elektrode PLA405 ist eine zweipolige Sonde für den Schnitt, Entfernung und Gerinnung. Sie wird für Behandlung des lokalen genauen Bereichs, wie der Behandlung von vernehmbaren Polypen und Schwellen u. Schmerz von Kehlkopf verwendet.

 

Reihenprodukt-Inspektionseinzelteile des Plasma-Chirurgie-Systems Winkel des Leistungshebels:

Biocompatibility: Cytotoxizität EN-ISO-10993-5:2009
Biocompatibility: sentitization, Hautreizungstest EN-ISO-10993-10:2009
Test von Verpackungsmaterialien: Vakuumlecks, Pigmentinfiltration, Nährbodenangriff, Dichtungsabstreifen/Alternexperiment EN-ISO-11607-1:2009
Sicherheitsvorschriften dritte Ausgabe EN 60601-1:2006/AC: 2012
Erreichte das CER Zertifikat- und Rohs-Zertifikat, geführt die EMC-Entdeckung

Iec-62321:2008

Iec-60601-1-2:2007

Spezieller Standard En-60601-2-2:2009

 

Plasma-Chirurgie-System-Vorteile:

1. Im Vergleich zu traditionellen chirurgischen Methoden (wie electrosurgery und Laser), gibt es keine Durchläufe des elektrischen Stroms durch menschlichen Körper, und Temperatur an der Aufspannfläche ist nur 40 – ℃ 70, die thermische Verletzung des angrenzenden Gewebes ist kleiner. Wenn sie die empfohlenen Energieniveaus verwenden, sind die Entfernung und die Gerinnungstiefen an ≤50μm kontrolliert.

2. In der Gerinnung kann das Plasma der niedrigen Temperatur die Temperatur bis 40 steuern – ℃ 70 genau, das nicht nur die Schrumpfung der schraubenartigen Struktur des Kollagenmoleküls sicherstellt, aber behält auch Vitalität von Zellen bei.

3. Im Vergleich zu traditionellen chirurgischen Methoden (wie electrosurgery und Laser), hat Plasma weniger Wärme, hellere thermische Verletzung, kürzere Wundheilungszeit und dünnere Möglichkeit des gedrehten Blutens und der Narbe.

4. Im Vergleich zu traditionellen chirurgischen Methoden (wie electrosurgery und Laser), haben die intraoperative Schmerz des Patienten sich offensichtlich und die entzündliche Rate der Nachoperation verringert, die erheblich verringert wird. Während der Chirurgie kann Chirurg, von der Resektion gleichzeitig zu bluten aufhören, ohne irgendein anderes Werkzeug für Assistenten zu verwenden.

Kontaktdaten
Chengdu Mechan Electronic Technology Co., Ltd

Ansprechpartner: Dolla

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns
Andere Produkte